Loading...

Wichtige Informationen zum Coranavirus COVID-19

Erwachsene

ohne Barrieren

RUHE, URLAUB, INKLUSIVITÄT

Das Hotel, in dem alle seine Gäste gleichberechtigt sind.

Das TAIMAR Hotel hat alle Eigenschaften, die eine Einrichtung haben muss, um inklusiv zu sein und ist angepasst.

  • Schräge Ebene mit Rampe und 4 Stufen.
  • Stufenhöhe 20 cm. Rand mit kontrastierendem Farbstreifen und rutschfest.
  • Die Steigung der Rampe macht sie unabhängig nutzbar. Es hat Handläufe.
  • Der Name des Hotels ist sichtbar und lesbar.
  • Türdurchgangsbreite ist größer als 80 cm.
  • Die Theke mit einer für Rollstuhlfahrer angepassten Höhe.
  • Magnetische Induktionsschleife gekennzeichnet.
  • 5 PRM-Parkplätze.

Pool mit Einstiegsrampe in den Pool, rutschfest und rollstuhlgerecht.

  • Errichtung von zwei Stockwerken mit Erreichbarkeit zwischen den Stockwerken über Aufzug, Gehwege, Treppen und Rampen.
  • Rampen mit einer Neigung von weniger als 6%.
  • Der Aufzug verfügt über große Tasten in Hochrelief und Blindenschrift sowie Sprachinformationen.
  • Handlauf Kante der Stufen mit kontrastierendem Farbstreifen und rutschfest.

10 Zimmer, die in ihrer Gesamtheit für eine 100% ige Zugänglichkeit angepasst sind.

  • Durchgangsbreite größer als 90 cm.
  • Manövrierbereich 150 cm Durchmesser.
  • Der seitliche Abstand um das Bett ist größer als 90 cm.
  • Betthöhe 45cm.
  • Kleiderschränke mit erreichbaren Kleiderbügeln

Details zur Anpassungsfähigkeit, um einen vollständig inklusiven Service zu bieten.

  • Ebenenzugang. Türdurchgangsbreite über 80 cm., Mit Schiebetür.
  • Freiraum zum Wenden im Inneren über 150 cm Durchmesser.
  • WC-Sitzhöhe 45 cm mit beidseitig klappbaren Haltestangen.
  • Verstellbarer Spiegel in der Neigung.
  • Spüle mit Mischbatterie, ohne Sockel.
  • Angepasste Dusche mit Haltestange, Mischbatterie, verstellbarem Duschkopf und Sitz.
  • Kabel an Alarmanlage für Notfälle.
  • Amphibischer Stuhl.
  • Pool mit Einstiegsrampe in den Pool, rutschfest und rollstuhlgerecht.
  • Handhaben in barrierefreien Badezimmern.
  • Saugnäpfe in barrierefreien Badezimmern.
  • Möglichkeit der Anmietung: Wanderstühle und Roller.
  • Errichtung von zwei Etagen mit Zugänglichkeit zwischen den Etagen über Aufzug, Gehwege, Treppen und Rampen.
  • Bodenleitsysteme für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung in Hoteldurchgangsbereichen.
  • ǪR-Codes für das Restaurantmenü.
  • Braille-Aufkleber an Duschen und Türen.
  • Personal mit einer Glocke gekennzeichnet.
  • Der Aufzug verfügt über große Tasten in Hochrelief und Blindenschrift sowie Sprachinformationen.
  • Nachrichten in Gebärdensprache aufgezeichnet und untertitelt.
  • Online-Video-Dolmetscherdienst für Gehörlose.
  • Wecker für Gehörlose
  • Magnetische Induktionsschleife an der Rezeption.

Menü für Personen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen:

  • Zöliakie
  • Diabetes
  • Allergien usw.